Motordämmung für Industriemotoren

Die perfekte Motordämmung für den Abgastrakt

Hotline Motordämmung: +49 4286 / 2209       .... oder per Mail

Flexible Motordämmungen isolieren und schützen vor WärmeverlustVerbrennungsmotoren liefern zum einen Teil Bewegungsenergie, zum anderen Teil auch große Teile an Abwärme. Diese Abwärme ist oft über 500°C heiß, Katalysatoren teilweise sogar noch heißer. Problematisch aber gleichzeitig gewünscht ist diese Wärmeabgabe jedoch bei Standmotoren, Stromgeneratoren und Blockheizkraftwerken. Hier kann die Wärme über eine Kraft - WärmeKopplung (KWK)  genutzt werden. Für eine hohe Effizienz und Schutz der umliegenden Komponenten ist aber eine gute Motordämmung unbedingt notwendig.

Die textilen, flexiblen Motordämmungen werden bei uns passgenau und bedarfsgerecht gefertigt. Der Fachbegriff dafür lautet TECHNO-Matratze. Sie sind im Wartungsfall abnehmbar und wieder verwendbar. Gefertigt werden sie aus hochhitzebeständigen Gewebe, zum Beispiel aus E-Glas, mit einer Füllung aus bindemittelarmen Dämmstoffen. Der Aufbau ist dann ähnlich einer Jacke. Die Montage ist sehr einfach. Die TECHNO-Matratzen wird um das Objekt herum gelegt und, ähnlich einem Wanderschuh, verschnürt. Das kann (fast) jeder.

Durch den besonderen Aufbau der TECHNO-Matratzen werden hervorragende Dämmwerte realisiert. Anlage mit und ohne TECHNO-Matratzen als MotorendämmungWo mit einer klassischen Isolierung Dämmdicken von 120 mm oder mehr benötigt werden, ist für die flexiblen TECHNO-Matratzen oftmals schon 50 mm ausreichend. Keine Sorge: Wie dick die Isolierung sein soll und muss, können wir für Sie schnell ermitteln. Das schafft Platz in der Anlage, die meist ohnehin nicht sehr viel Spielraum gibt.

Durch eine effiziente Motorisolierung wird die Temperatur im Motorraum oder in der Motorkapsel deutlich gesenkt. Die Umgebungstemperatur ist jedoch sehr wichtig für die Lebensdauer der gesamten Anlage. Durch zu hohe Temperaturen werden Kabel spröde und brüchig, die Elektronik "spinnt", Stecker und Schalter altern wie im Zeitraffer. Diese Probleme hat man nicht, sofern man die Anlage mit TECHNO-Matratzen gedämmt hat.

TECHNO-Matratzen sind flexible und abnehmbar. Viele Anlagen haben Katalysatoren und / oder Wärmetauscher, die gelegentlich gereinigt werden müssen. Hierzu muss die Isolierung, zumindest in Teilbereichen, entfernt werden. Mit den flexiblen TECHNO-Matratzen aus TECHNO-Matratzen ist dies kein Problem, man öffnet die Verschnürung, legt die Isolierung beiseite. Nach Beendigung der Wartungsarbeiten verschnürt man die Isolierung wieder, und schon ist man fertig.

Ein weiterer Vorteil der TECHNO-Matratzen ist der Berührungsschutz. Damit schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter, wie es der Arbeitsschutz von diversen Institutionen auch vorschreibt.

Eine Anfrage bzw. Bestellung ist sehr einfach. Für die verschiedenen Motorelemente gibt es entsprechende Aufmaßbögen, in denen tabellenförmig die Maße eingetragen werden. Aber genau kann nach den Original Zeichnungen der Anlagen gearbeitet werden. Moderne Anlagenlieferanten liefern diese meist gleich mit. Ebenso können wir nach einfachen Handskizzen oder vermaßten Fotos arbeite. Das Ganze muss nicht schön sein, man muss es nur lesen können. Man braucht also kein technisches Büro zur Erstellung der Anfrage. Auch die erforderlichen Dämmdicken können wir für Sie berechnen. Bei weiterführende Anlagenteilen und warmwasserführende Bauteile wie Ventile und Flansche sollten Sie für die Wärmedämmung Thermodecken einsetzen.